Mitglieder­versammlung des European Milk Board

Vertreter aus mehr als zehn europäischen Ländern werden am 20. und 21. November im Schwarzwald über die Zukunft der europäischen Milchproduktion beraten.

Angesichts stetig wiederkehrender Krisen ist es für den Sektor wichtig, bald auf gut greifende Krisenmanagement-Instrumente, wie das Marktverantwortungsprogramm (MVP), zurückgreifen zu können. Die europäischen Milchbäuerinnen und Milchbauern werden daher in Deutschland dazu diskutieren, wie diese Instrumente Teil der aktuellen EU-Milchpolitik werden können. Am Abend des 20. Novem-ber besteht für interessierte Milcherzeuger die Möglichkeit, mit ihren europäischen Berufskollegen ins Gespräch zu kommen. Die Vertreter des EMB freuen sich auf den Austausch ab 20 Uhr in den Klosterbräustuben in Unterharmersbach. Mehr Information und Anmeldung unter info@bdm-verband.de.

Dieser Termin endet am Mittwoch, 21. November 2018.