Einladung zum Taizé-Gebet

Das kommende Taizé-Gebet steht unter dem Gedanken »Achtsames Miteinander«.

Der Gottesdienst ist geprägt von Bibel-Lesung, Gebet, einer Zeit der Stille und persönlichen Fürbitten. Die Gesänge bestehen aus kurzen Versen. Ihre Wiederholung dient der Meditation, ihre sprachliche Vielfalt steht für Offenheit. Kreuz-Ikone und Kerzenlichter schaffen eine besinnliche Atmosphäre. Es findet statt am Samstag, 2. Februar, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche.

Das ökumenische Vorbereitungsteam lädt herzlich dazu ein.