Aus purer Freude am Gesang

Am Samstag, 1. April, um 17.00 Uhr feiern in der Evangelischen Kirche Zell zwei Chöre mit einem gemeinsamen Auftritt ihr mehrjähriges Bestehen. Dabei wirkt auch die Stubenmusik Altburg unter der Leitung von Johanna Kurz sowie die Sopranistin Dorothea Schaber aus Bösingen mit.

Der »Seniorenchor Kreis Calw« unter der Leitung von Klaus Mader aus Liebelsberg kommt nach Zell, um mit dem Frauenchor »SingConTact« unter der Leitung von Isolde Armbruster, der Tochter von Klaus Mader, ein Jubiläumskonzert zu geben.

Musikalische Familie: Vater und Tochter leiten jeweils einen Chor

Der Frauenchor »SingConTact« aus Biberach entstand am 18. März 2011 aus einer Fortbildungsreihe des Badischen Chorverbandes für Erzieherinnen. Zu seinem Repertoire gehören zwischenzeitlich nicht nur einfache Lieder und Folklore. Die Sängerinnen interessieren sich auch für moderne Chorsätze in verschiedenen Sprachen und verschiedenen Rhythmen.

Der Männerchor »Seniorenchor Kreis Calw« wurde 2007 mit 15 Sängern gegründet. Nach 10 Jahren besteht der Chor nun aus 36 Sängern, die aus 18 Gemeinden überwiegend aus dem Kreis Calw kommen.
Als Chorleiter konnte der erfahrene Klaus Mader aus Liebelsberg gewonnen werden, welcher auf eine langjährige Chorleitertätigkeit bei verschiedenen Chören zurückblicken kann.

Das Ziel war und ist, dass Männer, die gerne singen, ihr Hobby unter professioneller Leitung und ohne Vereinsverpflichtungen nachgehen können. Der Chor soll zudem keine Konkurrenz zu bestehenden Gesangvereinen sein – eine Struktur die im Übrigen auch von »SingConTact« bevorzugt wird.

Der jüngste Sänger des »Seniorenchors« ist heute 63 Jahre, die beiden ältesten sind 83 Jahre alt. 26 Sänger haben bereits ihren 70. Geburtstag gefeiert. Besonders Senioren einen Treffpunkt zu bieten, wo Kameradschaft gelebt wird, war bei der Gründung ein soziales Anliegen.

Im Programm: Lieder aus vielen Jahrhunderten

Am kommenden Samstag werden in der Evangelischen Kirche Zell unter anderem Lieder von Franz Schubert, Lorenz Maierhofer und Demitri Bortnjanski erklingen.

Der Eintritt zum spannenden Jubiläumskonzert ist frei, mit einer Spende am Ausgang kann die Renovierung des Kirchturms der Evangelischen Kirche Zell unterstützt werden. Das gleiche Konzert fand mit überwältigendem Erfolg bereits eine Woche zuvor in der Martinskirche in Calw-Altburg statt.

Foto: Seniorenchor Kreis Calw

Im »Seniorenchor Kreis Calw« treffen sich Männer, um ihr Hobby – das Singen – im Kreise Gleich­gesinnter auszuüben. Alle Einnahmen aus Auftritten werden für soziale Zwecke gespendet.