Ein Kommentar

  1. Gustav Mielke
    Gustav Mielke um |

    Es war vorhersehbar nachdem die Verkotung im gesamten Bereich des Rückhaltebeckens massiv zunahm.

    Rücksichts- und Verantwortungslose Hundeführer provozieren auch andernorts zunehmend Verärgerung von Grundstücksbesitzern, Spaziergängern ja auch von anderen Gassigängern. Aber deshalb die Hunde und evtl. Wildtiere und weidende Wanderschafe mit Gift zu gefährden ist schlicht kriminell! Erwischte Straftäter kommen, wenn sie überführt werden dazu noch glimpflich davon. Gelten in der Rechtsprechung Hunde ja nur als Sache.

    G. Mielke, Zell a. H.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald