Zwei Schwer­verletzte bei Verkehrsunfall

Zwei schwer verletzte Verkehrsteilnehmer und ein Gesamtschaden von rund 7.000 Euro waren nach einem Unfall im Verlauf des Mittwochmittags in der Straße »Dorf« zu beklagen. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte ein medizinischer Grund die Ursache dafür gewesen sein, dass ein 58-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 12 Uhr in der ersten Kurve nach dem Ortsausgang die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte. Der Benz schleuderte so über die Gegenfahrbahn und in die Mauern eines angrenzenden Grundstücks. Der Mann sowie seine 67 Jahre alte Beifahrerin, welche nach derzeitigem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Kollision keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten, musste mit schweren Verletzungen in das Ortenau Klinikum Offenburg gebracht werden. Die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Schwarzwälder Post – Ihre Druckerei im Mittleren Schwarzwald