Tanzen lernen und auffrischen beim TSC

Tanzen fördert Ausdauer und Beweglichkeit und macht dabei noch Spaß. Tanzen ist eine der schönsten Nebensachen der Welt und gehört zu den wenigen Sportarten, die zwei Partner miteinander ausüben können. Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination sind Fähigkeiten, die man durch Tanztraining verbessern kann. Schon nach kurzer Zeit stellt man  fest, dass man leistungsfähiger und belastbarer ist und auch der Rücken dankt einem für die Bewegung. Und wichtig: fürs Tanzen ist man niemals zu alt.

Oder haben auch Sie schon vor langer Zeit einmal getanzt, landen nun aber nur noch auf dem Sofa anstatt auf der Tanzfläche und schauen auf Festen anderen neidisch beim Tanzen zu? Dann helfen wir Ihnen, Ihre Kenntnisse und Ihren Partner wieder in Schwung zu bringen und die Lust am Tanzen wiederzuentdecken.
Eine neue Chance, das Tanzen in ungezwungener und gemütlicher Runde zu erlernen, bietet sich beim TSC-Harmersbachtal e. V. mit der neuen Einführungsgruppe, die ab dem 26. März startet. An den ersten zwei Sonntagen, d.h. am 26. März und am 2. April, haben Interessierte an zwei kostenlosen Abenden von 17.30 bis 19 Uhr in der Jahnturnhalle in Zell am Harmersbach die Möglichkeit unverbindlich hineinzuschnuppern. Bei Interesse erlernt man bis in den Juli dann die Grundschritte der Tänze Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Cha Cha Cha, Jive und Disco Fox.

Weitere Informationen bekommt man im Internet unter www.meinTSC.de und
telefonisch unter 07835/453 oder 07835/3028.