Städtlemarkt Zell a. H.: Markt, Musik und Kunst

Musik, Markt und Trödel – das gibt’s am 1. Juli beim Markttreiben im Zeller Städtle auf dem Kanzleiplatz. Frische regionale Produkte beim Städtlemarkt – urige, alte Klassiker beim Trödelmarkt – dazu musikalische Unterhaltung von Musikern aus der Region. Ab 7 Uhr bestücken regionale Anbieter die Marktstände mit unterschiedlichen Produkten – von Äpfeln und Bauernbrot über Honig und Käse bis hin zu Wurst und Zibärtle ist alles dabei. Ab 10 Uhr gestalten die Bands »Halbe Meter Band« und »Hit the top« der Musikschule das Markttreiben mit. Die Kids zwischen 6 und 16 Jahren freuen sich mit Musiklehrer Peter Weiner auf den Auftritt im Zeller Städtle und natürlich über Spenden. Denn: die musikalische Umrahmung des Städtlemarkts ist ehrenamtlich, ohne Gage! Die Musiker/innen hoffen natürlich auch auf schönes Wetter, denn das brauchen sie unbedingt – da das musikalische Equipment wasserempfindlich ist, spielen die Bands nur bei gutem Wetter. Über die Marktbesucher und Schatzsucher freut sich der Floh-
und Trödelmarkt in der Turmstraße, denn hier warten Antikes, Schnäppchen und verborgene Schätze auf neue Besitzer.