Schwarzwaldverein Zell: 3-Täler-Wanderung in Gengenbach-Reichenbach

Am Sonntag, 9. Ok­tober, geht es mit der traditionellen und sogenannten Weinwanderung des Zeller Schwarzwaldvereins wieder durch Wald und Reben zum neuen Wein. Die Anfahrt  erfolgt mit dem Bus.

Die Wanderung beginnt in Gengenbach-Reichenbach beim Gasthaus »Rössle« (206m) über Knotzbühl  in den Schwärzenbach (227 m). Nach dem Anstieg auf die Höhe zwischen Schwärzenbach und Mittelbach (ca. 300m) geht es auf dieser – mit schönem Blick ins Kinzigtal, zu Steinfirst, Rebmesserstein, aber auch Moosturm – taleinwärts weiter. Den Mittelbach im Talgrund (ca. 220 m) querend und über den Eichberg (ca. 320 m), von dort das Tagesziel bereits vor Augen, durch die Reben zur Einkehr in die »Eichbergstrauße« der Familie Huber. Nach gemütlicher Rast nochmals eine kurze Strecke den Sondersbach talauswärts, um am Beginn der Wanderung dieselbe ca. 16 Uhr mit der Heimfahrt im Bus zu beenden. Gesamtstrecke: ca. 7 km (Abkürzungen sind möglich), Gesamt­höhenmeter: ca. 250m (bei Abkürzung ca. 100 m), Wanderzeit: ca. 3 Std., Abfahrt: 10.00 Uhr Bahnhof Zell, 10.10 Uhr Gasthaus »Pflug« Unterentersbach, Fahrpreis: Pro Person 10,00 Euro (Kinder bis 16 Jahre frei), Wanderführer: Josef und Marianne Stenzel.

Zu dieser gemütlichen Wanderung durch Wald und Reben, mit schönen Ausblicken bis hin zu den Vogesen, sind alle Mitglieder, Wanderfreunde/innen, Jugendliche, Familien, Senioren und Gäste, herzlich eingeladen.

Anmeldungen: Foto Bergmann, Kirchstraße 3, Telefon 07835/65572. Weitere Auskünfte: Josef und Marianne Stenzel, Tel. 07835/8058.