Offene Tür beim Golferlebnistag im Gröbernhof mit Schnuppergolfen

Der große Zuspruch anlässlich der Golferlebnistage in den vergangenen Jahren veranlasst die Clubführung des Golfclubs Gröbernhof diese zugkräftige Veranstaltung mit jährlich zwei Veranstaltungen fort zu setzten. Leider fiel die erste Veranstaltung am 7. April dem schlechten Wetter zum Opfer. Durch die zahlreichen Anmeldungen und mit nun hoffentlich besserem Wetter, sieht der Golfclub erneut gute Chancen auf eine starke Beteiligung und einen erfolgreichen Verlauf.

Die Golferlebnistage 2017 finden im Rahmen der bundesweiten Aktion des Deutschen Golfverbandes statt, an dem mehr als 470 Golfclubs teilnehmen. Im Gröbernhof läuft diese Aktion nun im 6. Jahr mit bisher über 220 Teilnehmern. Allein im vergangenen Jahr waren es über 70 »Noch-Nicht-Golfer«, welche sich diesen Spaß nicht nehmen ließen. Unter Anleitung von erfahrenen Trainern und Clubmitgliedern schnupperten sie mehrere Stunden auf verschiedenen Stationen des Geländes Golfluft. Der starke Zulauf bei den Erlebnistagen zeigt das gewachsene Interesse am Golfsport und spiegelt sich auch in der Zunahme von Mitgliedern beim Golfclub Gröbernhof wider.

»Die Golferlebnistage waren für den Golfclub immer ein großer Erfolg« so das Resümee von Präsident Olaf Pohl. »Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren, Spaß haben« lautet das Motto der Veranstaltung. Auf den Anlagen im Gröbernhof erhalten die Golfentdecker Tipps und probieren gemeinsam die verschiedenen Spielsituationen in diesem faszinierenden Sport aus. Die einzigartige Lage in der reizvollen Landschaft vor den Toren Zells mit 18 interessanten und abwechslungsreichen Bahnen macht den Golfplatz zu einem der attraktivsten Plätze im Schwarzwald. Die jüngst erfolgte Zertifizierung »Golf und Natur« in Silber durch den deutschen Golfverband ist eine weitere Bestätigung für das hervorragende Qualitätsmanagement des Clubs und charakterisiert auch die Symbiose von gepflegten Spielflächen mit abwechslungsreichen Naturelementen.

Im Clublokal »Tenne« ist um 13.00 Uhr der Treffpunkt der »Schnuppergolfer« sowie die Begrüßung durch den Präsidenten Olaf Pohl. Nach der Gruppeneinteilung geht es dann im Wechsel mit den anderen Gruppen zur »Driving Range« (Abschlagplatz) wo das »lange Spiel« demonstriert und geübt wird. Dort wird den »Schnupperern« auch das Gefühl für den Schläger vermittelt. Weiter geht es dann zu den »Grüns« zum kurzen Spiel mit Chippen und Putten. Neben PGA-Golflehrer Michael Ceasar stehen eine Reihe erfahrener Clubmitglieder zum Einweisen und zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Die ganze Schönheit der Golfanlage wird zum Schluss bei einer Rundfahrt mit den elektrischen Golf-Cart vorgestellt. Während die Eltern schnuppern, gehen die Kinder ab 6 Jahren mit der Jugendabteilung auf den Kurzplatz und werden an den Golfsport heran geführt.

Außer bequemer Kleidung und Motivation müssen die potentiellen Einsteiger an diesem Tag nichts mitbringen – Golfschläger und Bälle stellt der Club. Ganz gleich ob Kinder oder Erwachsene – alle erleben hautnah die Faszination des Golfsports mit garantiertem Spaßfaktor. Die Schnuppergolfer dürfen zum Ende in der »Tenne« nach einem Willkommenstrunk den Tag ausklingen lassen. Hier kann man sich dann über geglückte und weniger geglückte Schläge austauschen und die Begeisterung, welche dieser Sport mitbringt, erleben.

Jeder Teilnehmer nimmt zudem an einer Verlosung teil, bei der es fünf Gutscheine für je einem Schnuppergolfkurs zu gewinnen gibt. Auch außerhalb des Golf-Erlebnistages funktioniert der Golfeinstieg auf der Golfanlage günstig und problemlos. Schnupperkurse werden von April bis September jeden Sonntag von 11.00 – 13.00 Uhr angeboten.

Anmeldungen zum Golferlebnistag bis Freitag, 23. Juni unter der Tel.-Nr. 07835/634909, oder per E-Mail: info@gc-groebernhof.de.
Weitere Infos auch unter www.gc-groebernhof.de.