Tanzen fördert Ausdauer und Beweglichkeit und macht dabei noch Spaß. Tanzen ist eine der schönsten Nebensachen der Welt und gehört zu den wenigen Sportarten, die zwei Partner miteinander ausüben können. Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination sind Fähigkeiten, die durch Tanztraining verbessert werden können. Schon nach kurzer Zeit stellen
Tänzer fest, dass sie leistungsfähiger und belastbarer sind und auch der Rücken ist dankbar für die Bewegung. Und wichtig: Fürs Tanzen ist man niemals zu alt. Eine neue Chance das Tanzen in ungezwungener und gemütlicher Runde zu erlernen, bietet sich beim TSC-Harmersbachtal e. V. mit der neuen Einführungsgruppe, die ab dem 10. September startet. An den ersten zwei Sonntagen, das ist am 10. und 17. September, haben Interessenten in zwei kostenlosen Schnupperabenden, jeweils von 17.30 bis 19 Uhr, in der Zeller Jahnturnhalle die Möglichkeit, unverbindlich hineinzuschnuppern. Die Trainer des TSC zeigen dann bis zum Jahresende grundlegende Tanzschritte für den Langsamen Walzer, Wiener Walzer, Tango, Cha Cha Cha, Jive und Discofox. Mehr Informationen gibt es bei www.meinTSC.de. im Internet. Bei Fragen steht zudem Gerold Walter unter Tel. 07835/3028 gerne zur Verfügung.

Dieser Termin endet am Sonntag, 17. September 2017.