Kreismeisterschaften im Sportpark

Am kommenden Sonntag, 2. Juli 2017, werden ab 11 Uhr rund 200 Teilnehmer zu den Schüler-Kreismeisterschaften im Sportpark Zell  erwartet.

An den Start gehen Schüler und Schülerinnen der Klassen A – D und Jugend A+B im Alter von sechs bis 19 Jahren.  Neben den Kreisvereinen von Biberach bis Schiltach werden auch wieder einige Gastvereine teilnehmen.
Die klassischen Leichtathletikdisziplinen Sprint, Hürden, Lauf, Ballwerfen, Hochsprung, Stabhochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen, Speerwurf und Staffellauf werden jeweils als Einzeldisziplin angeboten. Am Sonntag könnte bereits schon eine Vorentscheidung um den Sieg in der Kreispokalwertung 2017 fallen, da bedingt durch die vielen Einzeldisziplinen sehr viele Punkte vergeben werden. Die Vereine TV Haslach, TV Wolfach und TV Unterharmersbach zählen zu den Favoriten im Kampf um den Kreispokal.

Die Wettkämpfe am kommenden Sonntag beginnen um 11 Uhr. Mit den Siegerehrungen endet die Veranstaltung gegen 17 Uhr. Zuschauer haben freien Eintritt und dürfen sich auf tolle Leistungen und spannende Laufentscheidungen bei einer Tasse Kaffee freuen.

Weiter geht’s am Donnerstag, 13. Juli, mit der Baden-Württembergischen Polizeimeisterschaft 2017. Ganztags werden sportliche Höchstleistungen in allen Disziplinen zu sehen sein.

Darauf folgt am Sonntag, 16. Juli, die Badische Meisterschaft der U16-Leichtathleten zu der 400 bis 500 Teilnehmer aus dem gesamten badischen Raum erwartet werden.  Von 10.00 bis 18.00 Uhr geben Badens Nachwuchsathleten ihr Bestes um die insgesamt 44 zu vergebenen Titel.

Letzte Leichtathletik-Veranstaltung in diesem Jahr im Sportpark Zell ist der Langstreckenabend am Dienstag, 18. Juli. Ab 18.00 Uhr finden Langstreckenstaffeln und 800m, 3000m und 5000m-Läufe statt. Danach sind dann erst mal Ferien angesagt.