Gelöbniswallfahrt

Wie jedes Jahr lädt die Seelsorgeeinheit Zell a. H. am kommenden Samstag, 9. September 2017, zur Gelöbniswallfahrt ein. Im jährlichen Wechsel organisieren die Pfarreien aus Biberach, Zell, Nordrach und Oberharmersbach die Wallfahrt und zeichnen abwechselnd verantwortlich für die Ausrichtung in der Wallfahrtskirche »Maria zu den Ketten.« Heuer ist turnusgemäß die Reihe an der Pfarrei »St. Blasius« aus Biberach.

Die Gläubigen das Versprechen ihrer Vorfahren durch die neuerliche Wallfahrt. Sie treffen sich um 9 Uhr beim Gasthaus »Sonne«. Trotz der Ausleitung es Verkehrs bei der Kapellenbrücke nimmt die Prozession den gewohnten Weg zur Wallfahrtskirche, um dort gemeinsam die Messe zu feiern. Der Pfarrei Biberach obliegt die Gestaltung der feierlichen Messe. Während des Gottesdienstes wird auch der neue Kooperator der Seelsorgeeinheit, Pfarrer Peter Seibt begrüßt.

Die Armen werden zwar nicht beschenkt, aber die Wallfahrer dürfen sich anschließend beim gemeinsamen Gespräch im Klostergarten für den Heimweg stärken.