Die Kath. Frauengemeinschaft Zell a. H. lädt herzlich zur Frauefasend am 1. Februar um 20 Uhr in die Klosterhalle Zell a. H. ein:

Ihr liebi Fraue vun uswärts un Zell, mir sin wieder do, denn s’goht jetz gonz schnell.

Ä Johr isch rum, ma glaubt nit wie rasend, si stoht vor de Tür, unsri Frauefasend.

Probt wird flissig un träniert, jetz wieder d’Fröhlichkeit regiert.

Ä Virus isch’s, der uns het erwischt, glich noch de scheene Wihnochtszit.

Ihr sin alli i’glade, on unserm Spektakel kenne ihr euch labe.

Om Dunnerschtig, 1. Februar, obends um Achti (20 Uhr) isch’s sowit, bi unserm Motto »Zwische früher un hit – liegt ä longi Zit«.

Mir, de Frauetreff un die junge Frauengruppe würde euch gern begrüße – rusbutzt, altbacke oder schick – als unseri Gäscht, kumme recht zahlreich zu unserem närrische Fescht.