Es heißt wieder: »Film ab!« – KinoKino in der Klosterhalle

Am Donnerstag, 22. Juni, können sich kleine und große Filmfreunde wieder über zwei Vorführungen in der Klosterhalle des Kapuzinerklosters freuen. Diesmal stehen um 17 Uhr das Knetanimationsabenteuer »Shaun das Schaf« und um 19.30 Uhr die preisgekrönte Dokumentation »Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen« auf dem Programm.

»Shaun das Schaf«: 22. Juni, 17 Uhr, Großbritannien 2015, 85 Minuten, geeignet ab ca. 6 Jahren.

Das erste Kinoabenteuer um Shaun, das Schaf: Als der Bauer durch einen Schabernack der Schafe in tiefen Schlaf verfällt und erst wieder mit zeitweisem Gedächtnisverlust in der Großstadt aufwacht, machen sich die Schafe auf die Suche nach ihm und erleben turbulente Abenteuer, während daheim drei Schweine den Hof übernehmen und Party machen.

»Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen«: 22. Juni, 19.30 Uhr, Frankreich 2015, 117 Minuten. Dokumentarfilm von Cyril Dion, Melanie Laurent.

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift Nature eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden.

KinoKino ist eine Initiative des Kapuzinerklosters, des JuKu – Jugend-und Kulturarbeit e.V., und des Jugendtreffs Zell und findet in der Klosterhalle, Klosterstr. 1 statt. Der Eintritt ist frei.