Eröffnung der Sonderaustellung von Ymer Shaqiri

Ab Sonntag, 4. Dezember 2016, bis 29. Januar 2017 sind im Museum Villa Haiss in der neuen Sonderausstellung Zeichnungen von Ymer Shaqiri zu sehen.


Der Künstler ist 1954 in Sveqel-Poduyeve im Kosovo geboren. Von 1977 bis 1981 studierte er an der Akademie Pristina und und von 1981 bis 1983 an der Akademie in Belgrad. Er arbeitete im Kunstverein in Obiliq/Kosovo bis der politische Druck zu groß wurde, er seine Arbeit im Kunstverein aufgeben und seine Heimat verlassen musste. Inzwischen lebt und arbeitet er in Deutschland.

Ymer Shaqiri entwickelte sich zum großartigen und international angesehenen Zeichner, erhielt zahlreiche Preise und nahm an hochkarätigen Ausstellungen teil: 1985: XVI Internationale Biennale Grafik Art, Slowenien; 1986: International Independent Exhibition Kanagawa, Japan; 1987: International Exhibition of Graphic Art, Katanga, Italien; 1987: European Triennal Grado, Italien; 1987 und 1989: Internationale Biennale Grafik Art, Slowenien; 2016: Einzelausstellung im National-Museum Pristina/Kosovo.

Ein Großteil dieser vom National-Museum Pristina ausgewählten und dort gezeigten Bilder ist nun ab 4. Dezember 2016 im Museum Villa Haiss zu sehen. Walter Bischoff vertritt seit langen Jahren Ymer Shaqiri exklusiv und weltweit und hat seine Arbeiten bei Kunstmessen wie Art Karlsruhe 13x, KIAF Seoul/Korea 10x, Köln, San Francisco, Chicago, Los Angeles, Santa Fe, Istanbul, Lissabon, Madrid, Zürich und Vilnius gezeigt. In vielen nationalen und internationalen Sammlungen befinden sich Werke von Ymer Shaqiri.

Die Grundlagen seiner Zeichnungen basieren auf Gesehenem. Von Kindheit an – er ist ohne Eltern aufgewachsen – hat Shaqiri alte Türen, Fenster, Drähte, Nägel, Blumen untersucht und detailgenau gezeichnet: Portraits in allen Variationen hat er verfremdet. Zu Weihnachten – bis 24. Dezember 2016 – gibt der Künstler auf alle Zeichnungen in der Ausstellung im Museum Villa Haiss einen Rabatt. Öffnungszeiten: Do. – So. 13 – 18 Uhr und am 24.12.16 von 11 – 14 Uhr.

 

Merken