Einbau von Asphaltschichten am 12. und 13. Dezember

Am Dienstag, 12. Dezember, und Mittwoch, 13. Dezember, werden zwei von drei Asphaltschichten auf Teilstücken der Ortsdurchfahrt Unterharmersbach eingebaut. Am Dienstag, 12. Dezember, wird zudem mittags Haftkleber aufgebracht. Das teilt die Firma Reif im Auftrag der Stadt Zell am Harmersbach mit.

Es handelt sich um die Teilstücke zwischen Behelfs­brücke und Kaffeebrücke sowie zwischen dem Gasthaus Schwarzer Adler und Penny-Markt. Die Anlieger werden gebeten, wie bisher, außerhalb des Baustellenbereichs zu parken. Die Zufahrt zu den Gebäuden ist nicht möglich. Dringend um Beachtung gebeten werden die Anlieger auch hinsichtlich folgenden Sachverhalts: Vor dem Asphaltieren wird ein Haftkleber aufgebracht. Das Betreten und Befahren der Haftkleber-Fläche muss unbedingt vermieden werden. Anlieger werden gebeten, auf ihre Haustiere in dieser Zeit besonders gut zu achten. Fußabdrücke mit Haftkleber auf angrenzenden Pflasterflächen und Hauseingängen lassen sich nur noch schwer beziehungsweise gar nicht mehr entfernen. Für Verunreinigungen durch den Haftkleber an angrenzende Pflasterflächen, Hauseingängen oder Änlichem wird keine Haftung übernommen.

Frische Asphaltflächen dürfen nicht betreten oder befahren werden. Daraus resultierende Verformungen können nicht mehr korrigiert werden.

Da das Asphaltieren wetterabhängig ist, können sich kurzfristig Verschiebungen ergeben.

Dieser Termin endet am Mittwoch, 13. Dezember 2017.