Doppelkonzert in der Stadthalle Lahr

Freunde anspruchsvoller Blasmusik dürfen sich auf einen besonderen Leckerbissen freuen. Die Stadtkapelle Lahr und die Miliz- und Trachtenkapelle Oberharmersbach geben am Samstag, 20. Mai, um 20 Uhr in der Stadthalle Lahr ein Doppelkonzert.

Dirigent Siegfried Rappenecker nutzt das Gastspiel mit seinen Musikern auch als eine Art Generalprobe vor den Weltmusikfestspielen (WMC) in Kerkrade Ende Juli. Denn zu hören sind die beiden Wettbewerbsbeiträge »Summer Dances« (Adam Gorb) und »American Dances« (Alfred Reed).

Die Gäste eröffnen den Abend mit dem feurigen Pasadoble »Las Barbas« und bieten außerdem noch »La Leyenda del Beso« (Die Legende vom Kuss), zwei Stücke, mit denen sie schon beim letzten Weihnachtskonzert das Publikum überzeugen konnten.

Rappenecker sieht in dem Doppelkonzert die Möglichkeit für seine Kapelle, mit den Gastgebern auch einmal ein anderes gutes Orchester zu hören und zu sehen, das auf einem hohen Leistungsniveau spielt. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Spenden sind willkommen.