»Der Vogt auf Mühlstein« kommt im Herbst wieder auf die Bühne

Die Geschichte des »Vogt auf Mühlstein« von Heinrich Hansjakob ist eine, die schon oft gespielt wurde. Nicht nur die Nordracher Trachtengruppe begeistert sich regelmäßig für das Stück. Auch in Villingen-Schwenningen hat die Aufführung eine lange Tradition. Bei der Erstaufführung von »Der Vogt auf Mühlstein« im Ortsteil Tannheim im Juni 1927 war das Dorf im Theaterrausch.

Nachdem in den Jahren 2006 und 2010 die Aufführung des Theaterstücks »Der Vogt auf Mühlstein« ein durchschlagender Erfolg war, kommt das Drama von Heinrich Hansjakob am 4. und 5. November im Rahmen der 1.200-Jahr-Feier von Schwenningen, Tannheim und Villingen erneut auf die Bühne.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 11. September. Karten sind im Rathaus VS-Tannheim, im Pfarrbüro Brigachtal, bei der Metzgerei Gür in VS-Tannheim oder online über karten.vogtaufmuehlstein@web.de erhältlich.
Die Aufführungen finden in der Festhalle in Tannheim (Villingen-Schwenningen) statt.

  • Beginn: Samstag, 4. November 2017 von 0:00 bis 23:59 Uhr
  • Terminkategorien: