Brandenkopf-Cup

Darauf freuen sich alle! Endlich ist die fußballlose Zeit vorbei und im Harmersbachtal steigt das große Fußballfest – der Brandenkopfcup. Entstanden ist er aus dem vor 50 Jahren erstmals ausgetragenen Harmersbachtal-Turnier.

Ausrichter ist diesmal und zum zehnten Mal der FV Unterharmersbach, der damit ein kleines Jubiläum feiert. Alle Spiele finden im Eckwaldstadion statt. Für Bewirtung im Clubheim und im Zelt neben dem Clubheim wird bestens gesorgt sein. Die Veranstalter freuen sich auf viele Zuschauer.

Ab morgen, Dienstag, 18. Juli, kämpfen die Fußballvereine des Harmersbachtales um Tore, Punkte und Pokale. Den Auftakt machen traditionell die Seniorenmannschaften. Ab Dienstagabend, 18. Juli, ab 19 Uhr werden sie in zwei Gruppen um den Gruppensieg und um gute Platzierungen kämpfen. Der Gruppe A gehören FV Unterharmersbach, FV Zell und die DJK Prinzbach an. In der Gruppe B treffen sich FV Biberach, ASV Nordrach und SV Oberharmersbach. Gleich zu Beginn gibt es einen echten Fußballknaller und Klassiker. Ab 19 Uhr stehen sich der FV Zell und FV Unterharmersbach gegenüber. Die Endspiele des Seniorenturniers beginnen am Samstag, 22. Juli
ab 17 Uhr. Das Finale wird am Samstag ab 20 Uhr aus­getragen.

Am Freitagabend zeigen ab 18.30 Uhr die Altherren-Mannschaften des Tales zunächst in den Vorrundenspielen ab 18.30 Uhr, dass sie das Fußballspielen längst nicht verlernt haben. Die Endrunde mit den Platzierungen für die Plätze 1 bis 6 beginnen um 20.10 Uhr. Gespielt wird auf Kleinfeld mit fünf Feldspielern und einem Torwart und die Spielzeit beträgt zwölf Minuten. Favoriten gibt es keine, die Tagesform und die Kondition werden entscheiden.
Der Sonntag gehört den Jugendmannschaften des Tales. Ab 10.30 Uhr spielen auf  Kleinfeldern mit vier Feldspielern und einem Torwart die F1- und F2-Junioren gegeneinander. Ab 13 Uhr messen sich die E-Junioren und die D-Junioren in getrennten Gruppen auf dem Kleinfeld mit sechs Feldspielern und einem Torwart und einer Spielzeit von zwölf Minuten.

Alle Mannschaften stehen bereits seit Wochen in den Trainingsvorbereitungen für die neue Runde. Der Brandenkopf-Cup wird von ihnen gerne genutzt, um eine erste Leistungsbilanz zu ziehen und diese und jene Korrektur in den Mannschaften vorzunehmen. Als Favoriten gelten der Landesligist SV Oberharmersbach sowie der Bezirksligist FV Unterharmersbach. Doch Vorsicht! In der Vergangenheit hat der Brandenkopf-Cup gezeigt, dass Überraschungen immer möglich sind und nicht unbedingt die Papierform und die Spielklasse entscheiden.