Bogenschützenclub Zell lädt ein zum 37. Hallenturnier

Am Samstag und Sonntag:

Bogenschützenclub Zell lädt ein zum  37. Hallenturnier mit 2. Handicap-Turnier

Am kommenden Wochenende, 14./15. Januar, veranstaltet der Bogenschützenclub Zell sein traditionelles Hallenturnier in der Ritter von Buß-Halle. Es werden bis zu 150 Bogenschützinnen und Schützen in verschiedenen Altersklassen erwartet.

Ein besonderes Highlight findet am Samstagmorgen statt: Der BSC Zell richtet das 2. Handicap-Turnier aus. Es werden bis zu 25 Handicap-Schützen an den Start gehen. Beginn des Turniers ist am Samstag um 10 Uhr. Anschließend Siegerehrung in der Handicap-Klasse.
Beginn des Turniers am Samstagnachmittag ist um 14.30 Uhr sowie Sonntagmorgen um 9 Uhr und um 14 Uhr. Einschießen jeweils 30 Minuten vor Schießbeginn. Geschossen werden auf die Distanz von 18 Metern jeweils 60 Pfeile auf drei Spots und 60er-Auflagen. Die Siegerehrung wird am Sonntagabend um 18 Uhr stattfinden.

Weiterhin bietet der BSC Zell seine beliebte Tombola sowie Versorgung rund um das leibliche Wohl an beiden Tagen an. Der Eintritt ist frei. Wer Lust hat einmal Bogensport auszuprobieren, ist am Samstagabend ab 18 Uhr in der Ritter von Buß-Halle herzlich willkommen zum Jedermann-Schießen. Weitere Infos unter bsc-zell.com.

Dieser Termin endet am Sonntag, 15. Januar 2017.