Anmeldeschluss Mitgliederfahrt des BDM nach Südtirol

Der BDM lädt alle Milchviehhalter zur Mitgliederfahrt ein, die vom 31. März bis 2. April 2017 nach Südtirol führt. Anmeldungen sind beim Kreisvorsitzenden Stefan Lehmann, Oberharmersbach, unter Telefon 07837/796 oder 0160/ 3524705, möglich.

Nach der wunderschönen Fahrt im Frühjahr dieses Jahres ins Allgäu ist unser nächstes Ziel das traditionsreiche Dorf Burgeis im Vinschgau/ Südtirol. Neben der einzigartigen Landschaft, die es zu bewundern gibt, ist aber hoffentlich auch das geplante Programm wieder für alle interessant. Neben viel Sehenswertem soll auch wie jedes Jahr natürlich der gemütliche Teil nicht zu kurz kommen.

Um das schöne Südtirol landschaftlich voll genießen zu können, wurde der Termin so weit in den Frühling verschoben, dass man vielleicht schon die ersten Kirschblüten in der Gegend um Meran bestaunen kann. Doch es soll natürlich so sein, dass alle trotzdem noch vor den anstehenden Feldarbeiten wie Silieren etc. »wieder zu Hause sind«! Es wurde dieses Mal geschafft, dass alle gemeinsam in einem Hotel (4 Sterne) übernachten können. Der Besitzer ist noch dazu EMB-Mitglied.

Am Freitag, 31.03.2017, erfolgt um 1.30 Uhr die Abfahrt beim neuen Firmengelände der Firma Schnurr, Erlenbach 8 in Biberach (Baden). Die Fahrt geht entlang des Bodensees und über den Reschenpass. Am Reschensee ist ein Halt geplant mit Führung über die Entstehung des Sees mit dem berühmten Kirchturm mitten im See. Weiter geht es nach Burgei, wo eine Führung durch eine Sennerei geplant ist. Nachmittags Besuch der Klosterstallungen (60 Kühe, Braunvieh) des Klosters Marienberg, anschließend Besuch des eigentlichen Klosters. Danach Einchecken im Hotel »Mohren-Plavina« in Burgeis. Abends gemütliches Beisammensein mit Freunden aus der Region und traditioneller Musik.
Am Samstag, 01.04.2017, führt die Fahrt nach Meran mit gemeinsamer Wanderung (eventuell zu den »Gärten von Schloss Trauttmansdorff«) oder je nach Witterung oberhalb von Meran. Nachmittags Dorfrundgang mit Führung durch das Dorf Burgeis oder Mals (Heimat unseres Freundes Markus Hafner). Abends gemütliches Beisammensein mit einem Überraschungsgast.

Am Sonntag, 02.04.2017, Rückfahrt über die Schweiz. Ca. 13.00 Uhr Besuch des sicher lustigen und traditionellen Schwingwettbewerbs in Bonstetten (der Sieger bekommt einen lebenden Zuchtstier!). Danach Kurzbesuch auf dem Hof von Werner Locher (Vorstandsmitglied und Sekretär von BIG-M (Bäuerliche Interessengemeinschaft Milch), 60 Kühe, Braunvieh). Ca. 16.30 Uhr Besichtigung des Betriebes von Martin Haab (Präsident BIG-M, Braunviehzüchter, ca. 75 Milchkühe + Nachzucht). Anschließend Heimfahrt, Rückkehr ca. 21 Uhr.

Die Kosten für die Fahrt und zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen belaufen sich pro Person auf ca. 230 Euro. Kosten für Getränke und z. B. Führungen sind darin nicht enthalten. Anmeldeschluss ist Freitag, 10.03.2017. Herzlich eingeladen, an der Fahrt teilzunehmen, sind alle Milchviehhalter – auch Nichtmitglieder – und Interessierte.