Unfall mit zwei Schwerverletzten

Am Donnerstagabend kam es auf der K5354 zu einem schweren Unfall. Ein Richtung Nordrach fahrender VW Jetta kam im Bereich Allmend aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem VW Golf. Eine Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Beide Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Vorübergehend musste eine Vollsperrung mit örtlicher Umleitung eingerichtet werden. Die Höhe des Schadens konnte die Polizei noch nicht beziffern.
Foto: Feuerwehr Zell a. H.

Schreiben Sie einen Kommentar